Die Neuen Alten
lieben Dich, denn auch Du bist schön
88400 Biberach

6_kilo_rinderhack(äät)dieneuenalten.de
Schü.Fr-Schü.Di: 11:00 - 02:25 & Feuerw.Fr-Bau.Schü.So: 10:00 - 03:52
Bauernschützen-Donnerstag:  -

    Termine

    • WG-Legacy-Ständlie mit WG-Trommlern, SchWG-Musik, den kleinen Feger, den Consulenten & den Neuen Alten am Freitag, 19.07.2024, 16 Uhr Marktplatz Biberach - oder über die Marktplatz-Webcam marktplatzcam.mybiberach.de
    • Biberacher Schützenfest 2024: 12. Juli bis 21. Juli
    • Biberacher Schützenfest 2025: 18. Juli bis 27. Juli
    • Biberacher Schützenfest 2026: 17. Juli bis 26. Juli
    • Biberacher Schützenfest 2027: 16. Juli bis 25. Juli

    Die Sammlung ehemaliger WG-Trommler-Jahrgänge

    WG-Trommler zu sein ist etwas besonderes - WG-Trommler gewesen zu sein ebenso. In die schwarze Hose zu schlüpfen, das weiße Hemd überzuziehen, das Leder, Scherpe und die Koppel anzulegen, alles mit der Mütze komplett zu machen. Die Trommel zu packen und hinaus zu trommeln in die Schützen-Welt, in breiter Reihe den Marktplatz entlang und hinein in die unzähligen Momente, an die man sich auch noch nach Jahrzehnten ehrfurchtsvoll erinnert.

    Über diese Internetseite versuchen wir, Namen, Bilder und Erinnerungen der WG-Trommler zu sammeln und aufzubereiten. Dank der tatkräftigen Hilfe vieler Ehemaliger aus allen Jahrgängen wächst diese Seite kontinuierlich. Noch ist einiges im Dunkeln - und der Datenschutz will auch beachtet werden. Daher sind die Angaben etwas eingeschränkt, Bilder von öffentlichen Events verfügbar, Namen (noch) nicht.

     

    Wenn irgendjemand noch irgendwo Fotos findet, irgendwo versteckt verstaubt in einem Karton: Weitere Bilder und Infos sind überaus willkommen. Wir freuen uns über jede weitere Unterstützung. 

    Zu den Bildergalerien


    Die Geschichte der WG-Trommler, Trommlerkorps des Wieland-Gymnasiums Biberach

    Es war das Jahr 1921, als die Geschichte der WG-Trommler begann. Und sie begann in kleinem Rahmen: Zwei Trommler liefen im Umzug dem “Progymnasium und Oberrealschule mit städtischen Oberklassen” voraus.

    Aus den zwei Schulbereichen wurde das Wieland-Gymnasium - und aus zwei Trommlern   schließlich sechzehn, ein Tambourmajor und drei Fahnenträger: Das Trommlerkorps des Wielandgymnasiums.
    Nach den Schützentrommlern die zweitälteste Trommler-Gruppe des Biberacher Schützenfestes.

    • 1921 waren Erwin Biedermann und Heinrich Stehrer zu zweit,
    • 1928 wurde die Gruppe durch Otto Fries auf vier Trommler erweitert,
    • 1930 auf sechs und schließlich auf neun.

    Direkt nach dem Krieg erlaubte die französische Besatzungsmacht keine Trommlergruppen. Erst 1949 durften  die Trommler erstmals nach dem Krieg wieder ihre Trommeln benutzen - nun mit 12 Trommlern.

    1952 bekamen die WG-Trommler einen eigenen Tambourmajor und 16 Trommler. So viele sind es noch heute.

    In den ersten Jahren lief jeder Trommler in seinem Sonntagshäs.


    Quelle: Unbekannt (Postkarte) (bitte gerne Infos)

    Erst später trugen die WG-Trommler eine einheitliche Kleidung, die noch heute ihr Markenzeichen ist: Schwarze Hose, weißes Hemd, blau-gelbe Scherpe, das Leder, die Koppel mit Adler und natürlich die blaue WG-Trommler-Mütze.

    Anfangs waren die Schuhe scharz, schon in den 50er-Jahren weiß, seit 1993 wieder schwarz. Und als zusätzliche Ausstattung gehört die Sonnenbrille immer irgendwie dazu.
        

    Ehemalige WG-Trommler-Gruppen


    Nach Abschluss der Schule nie wieder zu trommeln? Für viele ehemalige WG-Trommler-Kader eine nicht akzetable Vorstellung. Und so gab es eine Vielzahl von Ehemaligen-Gruppen.
    Die Kleinen Feger, die SchWG-Musik und die Neuen Alten sind die zuletzt aktiven. Wir freuen uns über Fotos der Alten, der Alten Alten und weiterer Gruppen.

    Aktualisierungen

    Was ist hier wie neu?

    • 05.07.2024: 1 Bild 1969 und 2 Bilder 1972 ergänzt
    • 14.08.2023: Bilder Festivitäten ergänzt
    • 20.07.2023: Neuaufbau/weitere Ergänzungen

    Sie haben noch Bilder und Infos?

    Wir suchen weiter nach Bildern und Infos, um möglichst alle Jahrgänge seit den 1930er-Jahren voll zu bekommen oder auch Galerien mit weiteren Fotos zu ergänzen. Sie können uns jederzeit einfach direkt Bescheid geben oder Bilder schicken, pro Mail bis zu 24 MB. Ansprechpartner ist Oli Lukner unter:

    info@ehemaligewgtrommler.de