Menü

Willkommen auf der Seite der ehemaligen WG-Trommler,

WG-Trommler zu sein ist etwas besonderes
- WG-Trommler gewesen zu sein ebenso.

In die schwarze Hose zu schlüpfen, das weiße Hemd überzuziehen, das Leder, Scherpe und die Koppel anzulegen, alles mit der Mütze komplett zu machen. Die Trommel zu packen und hinaus zu trommeln in die Schützen-Welt, in breiter Reihe den Marktplatz entlang. In die unzähligen Momente, an die man sich auch noch nach Jahrzehnten ehrfurchtsvoll erinnert.

Über diese Internetseite versuchen wir, Namen, Bilder und Erinnerungen der WG-Trommler zu sammeln und aufzubereiten. Dank der tatkräftigen Hilfe vieler Ehemaliger aus allen Jahrgängen wächst diese Seite kontinuierlich. Doch es ist noch einiges im Dunkeln. Daher freuen wir uns über jede weitere Unterstützung.

 

In der Rubrik “Jahrgänge” finden Sie die uns bisher bekannten Namen der Kader über die nun 90 Jahre Trommler-Corps des Wieland-Gymnasiums in Biberach an der Riss. Hier gilt es noch viele leere Stellen zu füllen - auch vor dem Hintergrund, für zukünftige Feierlichkeiten alle Trommler erreichen zu können. 

 

In der Rubrik “Galerien” wächst die Foto-Sammlung mit herrlichen Exemplaren zeitgenössischer Bild- Dokumente. Weitere Bilder sind überaus willkommen.

 

Über die Rubrik “Wer und wann?” möchten wir die Möglichkeit bieten, weitere Informationen oder auch Korrekturen an uns weiterzugeben. Für jede Rückmeldung sind wir sehr dankbar.

 

 

Aktualisierungen

Letzte Aktualisierungen auf dieser Seite:

  • 06.10.2014:
    Erste Bilder 2014 ergänzt.
    Dank an Ekke Sauter
  • 08.09.2014:
    Bilder 2003, 2004, 2005 und 2006 ergänzt.
    Dank an Manfred Waldeck
  • 10.01.2014:
    Bilder 1974 ergänzt.
    Dank an Fredo Billwiller.
  • 15.11.2013:
    Namen und Bild 1959 aktualisiert.
    Dank an Hermann Krais
  • 25.08.2013:
    Namen 1963, 1967, Bilder 1962,1963
    Dank an Günther Reichle
  • 25.08.2013:
    Ergänzung Bild 1970, Namen 1971
    Dank an Peter Vöhringer
  • 25.08.2013:
    Neue Bilder 2013
    Dank an Ekke Sauter
  • 25.08.2013:
    Komplettüberarbeitung

Informationen

Aktuelle Nachrichten und Informationen:

  • Sehr geehrter Besucher,
    diese Seite wurde komplett überarbeitet. Noch läuft nicht alles "rund", weitere Aktualisierungen und Ergänzungen erfolgen in den nächsten Tagen.
  • Termine Schützenfest:
    Schützenfest 2014: 18. Juli bis 27. Juli 2014
    Schützenfest 2015: 17. Juli bis 26. Juli 2015
    Schützenfest 2016: 15. Juli bis 24. Juli 2016

Die Geschichte

Die Geschichte der WG-Trommler, Trommlerkorps des Wieland-Gymnasiums Biberach

Es war das Jahr 1921, als die Geschichte der WG-Trommler begann. Und sie begann in kleinem Rahmen: Zwei Trommler liefen im Umzug dem “Progymnasium und Oberrealschule mit städtischen Oberklassen” voraus.

Aus den zwei Schulbereichen wurde das Wieland-Gymnasium - und aus zwei Trommlern   schließlich sechzehn, ein Tambourmajor und drei Fahnenträger: Das Trommlerkorps des Wielandgymnasiums.
Nach den Schützentrommlern die zweitälteste Trommler-Gruppe des Biberacher Schützenfestes.

1921 waren Erwin Biedermann und Heinrich Stehrer zu zweit,
1928 wurde die Gruppe durch Otto Fries auf vier Trommler erweitert,
1930 auf sechs und schließlich auf neun.

Direkt nach dem Krieg erlaubte die französische Besatzungsmacht keine Trommlergruppen. Erst 1949 durften  die Trommler erstmals nach dem Krieg wieder ihre Trommeln benutzen - nun mit 12 Trommlern.

1952 bekamen die WG-Trommler einen eigenen Tambourmajor und 16 Trommler. So viele sind es noch heute.

In den ersten Jahren lief jeder Trommler in seinem Sonntagshäs. Erst später trugen die WG-Trommler eine einheitliche Kleidung, die noch heute ihr Markenzeichen ist: Schwarze Hose, weißes Hemd, blau-gelbe Scherpe, das Leder, die Koppel mit Adler und natürlich die blaue WG-Trommler-Mütze.

Anfangs waren die Schuhe scharz, schon in den 50er-Jahren weiß, seit 1993 wieder schwarz. Und als zusätzliche Ausstattung gehört die Sonnenbrille immer irgendwie dazu.


Go to top